TCM-Beispiele

Basis der TCM ist es, dem Körper zu helfen, sich selbst zu heilen.

Beispiel: Holz

Leber und Gallenblase

Das Element Holz ist an der Umsetzung der eigenen Lebensprozesse beteiligt (Leber – Enzyme – Stoffwechselprozesse). Die Ich – Kräfte und Selbstbilder sorgen für eine Abgrenzung zur Umwelt durch die Rinde während Wasser und Metall (Nährstoffe) das Innere durchdringen und dort für Stoffwechselprozesse gebraucht werden. Man kann klar und deutlich seine Meinung sagen, ohne durch Aggression auf eine ungesunde Art und Weise in Resonanz mit der Umwelt zu sein. Der Holz – Typ wird durch übermäßiges Feuer bedroht.

Loslassen von Emotionen, Gedanken, Gewohnheiten und Platz schaffen für Positives

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Akupressur
  • Aku – Tapin
  • Tuina- Massage

Blüten und Essenzen :

Bachblüten, Kalifornische Blüten, Wangerooger Blüten, Spagyrik, Chakra – Blüten, Schüssler – Salze Essenzen können natürlich keine Krankheiten heilen, aber sie können dabei helfen, ein in Unordnung oder Disharmonie geratenes Lebeweisen, in die Ordnung zurückzubringen. Sie beseitigen krankmachenden Schwingungen und ersetzen sie durch die eigenen harmonischen Frequenzen. Dadurch kommt es zu einer Auflösung des bestehenden energetischen Ungleichgewichts. Das führt dazu, dass die Zellerinnerung gelöscht wird, so dass dort Platz wird für neue Erfahrungen.

Bei Bedarf wird die richtige Blüte mit Hilfe des Muskeltestes ausgetestet. Der Organismus zeigt auf diese Art, was genau er befürworten würde.

Beispiel: Bachblüte Beech

Beech = Buche

Toleranz und Verständnis

Es fällt Dir leicht, die Fehler und Schwachstellen Deiner Mitmenschen zu erkennen, dabei übersiehst Du oft deren Schönheit und positive Seiten. Du kritisierst schnell Verhaltensweisen anderer, die von denen abweichen, die Du für Dich als momentan richtig erkannt hast.

Ich helfe Dir, liebevoller und nachsichtiger zu dir selbst zu sein und dich mi Deiner Schönheit genauso wie mit Deinen Unvollkommenheiten als vollkommenes Wesen zu betrachten. Du anerkennst die vielfältigen Ausdrucksformen des Lebens und lässt zu, dass andere Verhaltensmaßstäbe als Deine eigenen genauso ihre Berechtigung haben und Teil eines positiven Wachstumsprozesses sind.

Affirmation: "Ich bin tolerant und verständnisvoll gegenüber meinen eigenen Schwächen und denen anderer Menschen."

Sprechen Sie uns an!

Traditionelle chinesische Medizin

Ganz einfach über das Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne und freuen uns, Sie zu unterstützen.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier...


Therapie und Therapieansätze

Die alten bekannten Wege funktionieren nicht mehr?

Wir erleben täglich die Grenzen unseres Wissens und unserer Möglichkeiten. Viele resignieren heutzutage aufgrund dieser Begrenztheit und ziehen sich immer mehr zurück.

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Die TCM ist ein eigenständiges medizinisches System...

In der heutigen Leistungsgesellschaft sind die Menschen in ihrem sozialen Umfeld meist von Streß geplagt. Viele können mit dem Alltagsstreß leben, aber viele kommen damit nicht zurecht. Sie leiden darunter, fühlen sich zunächst krank und ...

Top