Tiergestützte Therapie

Alternativmedizinische Behandlungsverfahren

Das Therapiepaar Mensch/Tier fungiert als Einheit


Alternative Therapie und Therapieansätze

Tiergestützte Therapien sind alternativmedizinische Behandlungsverfahren zur Heilung oder zumindest Linderung der Symptome bei psychiatrischen, psychisch/neurotischen und neurologischen Erkrankungen und seelischen und/oder geistigen Behinderungen, bei denen Tiere eingesetzt werden.

Tiergestützte Therapie umfasst also alle  Maßnahmen, bei denen durch den gezielten Einsatz eines Tieres positive Auswirkungen auf das Erleben und Verhalten von Menschen erzielt werden sollen. Dies gilt für  körperliche wie seelische Erkrankungen. 

Das Therapiepaar Mensch/Tier fungiert als Einheit. Therapeutische Elemente sind emotionale Nähe, Wärme und die unbedingte Anerkennung durch das Tier. Tiergestützte Therapie kann als eine Disziplin der tiergestützten Interventionen angesehen werden.

Tiergestützte Therapie ist eine professionelle Helferbeziehung mit Einflussnahme auf den Menschen, welche fördernde, wie auch präventive Maßnahmen umfasst.

Kennen Sie jemanden, der Hilfe braucht?

Dann sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.


zum Kontaktformular

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier...


Therapie und Therapieansätze

Die alten bekannten Wege funktionieren nicht mehr?

Wir erleben täglich die Grenzen unseres Wissens und unserer Möglichkeiten. Viele resignieren heutzutage aufgrund dieser Begrenztheit und ziehen sich immer mehr zurück.

Säure–Basen-Fasten

Gleichgewicht & Harmonie des Körpers

Fasten ist die völlige oder teilweise Enthaltung von Speisen, Getränken und Genussmitteln über einen bestimmten Zeitraum hinweg, üblicherweise für einen oder mehrere Tage.

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Die TCM ist ein eigenständiges medizinisches System...

In der heutigen Leistungsgesellschaft sind die Menschen in ihrem sozialen Umfeld meist von Streß geplagt. Viele können mit dem Alltagsstreß leben, aber viele kommen damit nicht zurecht. Sie leiden darunter, fühlen sich zunächst krank und ...

Top